Tropic Maracuja Torte

Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept

Mein geschätzter Freund hat mich darauf hingewiesen, dass mein Blog zu schokoladelastig ist. Aber ein Leben ohne Schokolade wäre doch sinnlos?! Na gut, ich bin ja offen für neue Vorschläge und will natürlich viele von euch da draußen ansprechen. Da muss wohl auch mal was fruchtiges her. Und diese Tropic Maracuja Torte hat sogar mich überzeugt (auch ohne Schokoglasur – haha!). Mit ihrem Biskuitboden, der Fruchtschicht aus Pfirsich, Ananas sowie Maracuja und dem cremigen Abschluss aus Niemetz Schwedenbomben ist diese Torte keine gallige Angelegenheit, sondern ein erfrischender Genuss für alle Anlässe.

Zutaten Biskuitboden

6Stk.Eier
100GrammStaubzucker
120GrammStaubzucker extra
140GrammGlattes Mehl
1Pkg.Vanillezucker
1/2Pkg.Backpulver

Zutaten Tropic Maracuja Creme

500MLMaracuja Saft
250Gramm(Dosen-)Ananans
250Gramm(Dosen-)Pfirsiche
50Gramm Kristallzucker
8ELMilch
2Pkg.Vanillepuddingpulver

Zutaten Schwedenbomben Creme

200GrammSauerrahm oder Topfen
100GrammStaubzucker
400MLSchlagobers
8Stk.Niemetz Schwedenbomben
1Pkg.Vanillezucker
6BlätterGelatine

Zur Deko

1Pkg.Softkekse Organge

Wie funktioniert’s?

Wie erwähnt handelt es sich um eine Torte mit 3 Schichten. Zuerst wird der Biskuitteig gebacken, danach kommt die warme Maracuja-Creme auf den Kuchen und nach einem kurzen Auskühlen wird die Schwedenbombencreme darauf verteilt. Da alles schön fest werden muss, schlage ich euch vor, die Torte am besten einen Tag vorher zuzubereiten. Meine Tropic Maracuja  Torte hatte einen Durchmesser von 28 cm.

Der Biskuitboden

  1. Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und einen Tortenring bzw. eine Springform vorbereiten. Am besten legt man den Rand der Form innen mit Backpapier soweit aus, damit später noch die beiden anderen Schichten platz haben. Die Form wird durch das Backpapier höher und kann im Anschluss besser mit den Cremen bedeckt werden –> siehe Foto unten! Ganz toll wär es natürlich, wenn man einen zweiten Tortenring zuhause hat, den man als kleine Stütze auf den ersten Ring setzen kann.
  2. Zuerst werden die Eier getrennt und das Eiklar mit 100 Gramm Staubzucker gemixt. Das steife Eiweiß kann dann zur Seite gestellt werden. In solchen Fällen ist eine zweite Schüssel für die Küchenmaschine praktisch, damit man das Eiweiß nicht umleeren muss, denn wir müssen gleich weiter mixen..
  3. Und zwar werden Dotter, 120 Gramm Staubzucker und Vanillezucker schaumig geschlagen.

    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Maracuja Torte
  4. Zum Schluss wird das Mehl und das steifgeschlagene Eiweiß abwechselnd unter den Teig gehoben.

    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Maracuja Torte
  5. Teig in den Tortenring geben und zirka 30 Minuten backen. Achtung! Gerade bei Biskuitteige kommt es sehr auf das Backrohr an. Lieber nach 20 Minuten schonmal eine Stäbchenprobe probieren und dann, wenn nötig, noch weiterbacken.
    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Tropic Maracuja Torte

     

Die Tropic Maracuja Creme

  1. Ananans und Pfirsich klein schneiden und in einem Topf pürieren. Maracujasaft und Zucker beimengen.

    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Tropic Maracuja Torte
  2. Danach das Puddingpulver mit etwas kalter Milch glattrühren und nebenbei das Fruchtpüree zum Kochen bringen. Sobald es kocht wird der Topf vom Herd genommen und der angerührte Pudding hinzugegeben. Die Masse wieder auf den Herd stellen und eine Minute unter ständigem rühren köcheln lassen.

    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Tropic Maracuja Torte
  3. Die noch warme Creme kann nun gleichmäßig auf dem Biskuitboden verteilt werden und auskühlen.
    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Tropic Maracuja Torte

     

Die Schwedenbomben Creme

  1. Der Schlagobers muss ganz steif geschlagen werden. Danach wird er erst mal auf die Seite gestellt.
  2. Die Gelatine wird in kaltem Wasser aufgeweicht. Die harten Blätter werden dann ganz glibbrig.
  3. Währenddessen kann der Sauerrahm, der (gesiebte) Staubzucker und der Vanillezucker glattgerührt werden. Dazu kommen dann die Schwedenbomben, jedoch ohne Waffelboden!

    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Tropic Maracuja Torte
  4. Nun wird die Gelatine bei mäßiger Hitze in einem Topf aufgelöst und ein Esslöffel der Sauerrahmcreme zur Gelatine hinzugegeben. Diese Gelatinemasse kommt anschließend wieder zurück unter die restliche Sauerrahmcreme. Auch der steifgeschlagene Schlagobers kann jetzt unter die Cremegehoben werden.
    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Tropic Maracuja Torte

     

  5. Die gelierende Masse wird jetzt auf die ausgekühlte Fruchtmasse gegossen und über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Dafür habe ich nun einen zweiten Tortenring verwendet, den ich auf den ersten draufgestellt hab. Wahrscheinlich gäbe es eine elegantere Lösung, aber in der Not wird man eben kreativ 🙂

    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Tropic Maracuja Torte
  6. Wenn der Kuchen dann schön fest geworden ist, kann der Tortenring und das Backpapier entfernt werden und die Tropic Maracuja Torte noch mit Softkeksen dekoriert werden.
    Tropic Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
    Maracuja Torte

     

Zum Schluss bleibt nur noch zu sagen: Lass es dir schmecken! Der Aufwand wird sich lohnen.

deine Conny ♥

Maracuja Torte mit Niemetz Schwedenbomben Creme Rezept
Maracuja Torte

 

 

Deine Bewertung
Ø 4

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*