Nuss-Waffeln lowcarb diabetes zuckerkrank

Low-Carb-Waffel

Diese Waffeln sind unser Standardsnack zum Kaffee, weil sie einfach und schnell zuzubereiten sind. Da ich kein Fan vom ewigen Abwiegen bin, ist dieses Rezept mit einem Esslöffel messbar und selbst bis zur persönlichen Perfektion kreiert.

Zutaten

2Stk.Eier
2ELXucker
2ELMandelmehl
1 ELSojamehl
2 ELGeriebene Nüsse
1/2TLBackpulver
evtl.etwasVanille, Zimt, Kakao, Schokodrops

Wie funktionierts?

Alles mixen und bei Bedarf etwas Mineralwasser zum Teig – einfacher geht’s wohl kaum 😉

Du kannst die Waffeln ganz einfach mit Vanille, Zimt, Kakao, Schokodrops oder was euer Herz begehrt pimpen und dann ab damit ins Waffeleisen. Das Ganze dauert keine 15 Minuten und schmeckt super lecker, ohne schlechtem Gewissen! Ich toppe die Waffeln gerne mit unserer selbstgemachten Marmelade (ebenfalls mit Xucker). Generell solltest du beim Süßen nicht primär nach meinem Rezept gehen, sondern einfach selber mal den Teig zwischendurch kosten. Ich gebe sogar oft gar keinen Xucker rein, wenn ich weiß, dass ich später Marmelade drauf gebe. Einfach durchkosten 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen ♥

 

Deine Bewertung
Ø 5

2 Kommentare zu “Nuss-Waffeln lowcarb diabetes zuckerkrank

  1. Conny, du verdienst es wirklich mit deinen Rezepten sowie mit deiner präsenten Leidenschaft am Backen berühmt zu werden – das wünsche ich dir von ganzen Herzen.
    Weiterhin gutes Gelingen & viel Erfolg mit deinem Küchenblog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*