KiBa Blechkuchen | Kirsch-Banane

Kiba Kuchen | Conny's Küchlein | Kirsch-Banane

Es ist Sommerbeginn und das heißt Kirschenzeit!!! Kirschen gehören definitiv zu meinen Lieblingsfrüchten. Leider müssen sie ganz schnell verarbeitet werden, sobald man sie vom Baum pflückt. Meine Oma hat einen riiiiiiiiiesigen Kirschenbaum im Garten stehen, an dem wir früher immer herumgekraxelt sind. Heute stehen wir nurmehr auf der Leiter und pflücken fleißig Kirschen. Während dem Pflücken dachte ich über Früchtekombinationen nach, die man in einem Kuchen vereinen könnte. Da kam mir der Gedanke an eine KiBa Kombination. Kirsch & Banane eben. Das Ganze noch gesprenkelt mit ein paar Schokoflocken – herrlich! Was dabei rauskam ist ein perfekter Blechkuchen zum Sonntagskaffee 🙂 Lass dich überraschen…

Zutaten

4Stk.Eier
300GrammZucker
125GrammZerlassene Butter
3 Stk.Bananen
300 GrammFrische Kirschen
100 MlMilch
300GrammGlattes Mehl
1Pkg.Vanillezucker
1Pkg.Backpulver
1PriseSalz
100GrammGrob gehackte Schokolade

Wie funktioniert’s?

  1. Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  2. Eier und Zucker schaumig rühren.
  3. Bananen zerdrücken (am besten funktioniert es, wenn sie schon etwas braun sind – frische Bananen gehen natürlich auch, müssen aber vorher evtl. püriert werden), die anschließend mit der Milch, dem Salz und der zerlassenen, abgekühlten Butter in die Masse beigemengt werden.
  4. Danach kommt das Mehl mit dem Backpulver hinzu.
  5. Zum Schluss werden die Kirschen und die Schokoflocken sanft händisch unter die Teigmasse gehoben.
  6. Der Kuchen wird dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech ca. 45 Minuten gebacken.
  7. Kuchen unbedingt auskühlen lassen! Auch wenn der warme Kuchen verführerisch aussieht, kann man sich an den seeeehr heißen Kirschen leicht die Zunge verbrennen. Ich spreche aus Erfahrung 😉
  8. Nach Wunsch anzuckern – fertig!
Kiba Kuchen Conny's Küchlein Kirsch-Banane
Kiba Kuchen

 

Viel Spaß beim Nachbacken deines KiBa Kuchens!

 

Deine Bewertung
Ø 4.8

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*