Ben&Jerry’s Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies

Ben&Jerry's Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies | Conny's Küchlein

Warst du schon einmal im Cookie-Himmel? Mit diesen Chocolate Chip Cookies von Ben&Jerry’s erreichst du ihn bestimmt. Das Originalrezept ist vom Ben&Jerry’s Backbuch und hat noch viele weitere meeeega leckere Rezepte. Ich habe lediglich den Zucker etwas reduziert. Aber weißt du wieso diese Kekse so unglaublich gut sind? Weil sie genau das versprechen, was ein richtiger „American Cookie“ hergeben soll: Größe, Schokolade und Softness! Sie erinnern mich an den Geschmack der Classic McDonald Cookies. Außen knusprig und innen schön weich. Mit einer Größe von 10 cm Durchmesser sollte lieber keiner nach den Kalorien fragen, aber um die geht’s hier ja auch gar nicht! Es geht nämlich um Größe, Schokolade und Softness! Haha. Die Masse unten im Rezept ergibt ca. 12 XXL Cookies. Ich verdopple es allerdings meistens, da die Kekse in einer verschlossenen Dose locker eine Woche haltbar sind und bei uns sowieso schnell gegessen werden.

Zutaten Ben&Jerry’s Keksteig

110GrammButter
55GrammWeißer Zucker
55GrammBrauner Zucker
1Stk.Ei
160GrammMehl
1/2TLVanilleextrakt
1/2TLSalz
1/2TLBackpulver
120GrammKochschokolade
60GrammGehackte Walnüsse


Wie funktioniert’s?

  1. Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  2. Butter (zimmerwarm) und Zucker werden gut schaumig gerührt. Ich lasse die Küchenmaschine einfach 3-5 Minuten vor sich hin rühren.
  3. Danach kommt das Ei und Vanilleextrakt hinzu, gefolgt von Mehl, Salz und Backpulver.
  4. Die Kochschokolade wird in grobe Würfelchen gehackt. Alternativ können auch fertig Chocolate Chips, die es öfters im Supermarkt zu finden gibt, unter den Teig gehoben werden. Die Walnüsse kommen auch noch in den Teig und dann geht’s auch schon ran ans Kugeln formen.

    Ben&Jerry's Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies | Conny's Küchlein
    Ben&Jerry’s Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies | Schokolade
  5. Mit Hilfe eines Esslöffels können gleichgroße Portionen aus dem Teig gestochen werden. Dabei hilft etwas Mehl auf den Händen, um den klebrigen Teig besser unter Kontrolle zu haben.
  6. Die Kekse laufen im Backrohr sehr stark auseinander. Aus diesem Grund ist es besser, die geformten Kugeln mit viel Abstand auf das Backblech zu legen. Bei mir passen 9 Kugeln auf ein Blech, die ich mit der Rückseite eines Löffels auf ca. 7 cm andrücke. Die Kekse sind dann jeweils ca. 1 cm dick. Der Abstand zwischen den Keksen ist auch etwa 7 cm weit.

    Ben&Jerry's Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies | Conny's Küchlein
    Ben&Jerry’s Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies | Rohmasse
  7. Die Cookies werden nun etwa 12 bis 14 Minuten gebacken und müssen dann einfach nur solange auskühlen, bis man sich nicht mehr die Zunge verbrennt 😉 Und wie so oft bei Cookies ist ein gutes Glas Milch die perfekte Ergänzung.

    Ben&Jerry's Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies | Conny's Küchlein
    Ben&Jerry’s Kekse | Giant Chocolate Chip Cookies

Viel Spaß beim Nachbacken und lass es dir schmecken,

Conny ♥

 

 

Deine Bewertung
Ø 4.8

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*